HeuteWochenendekompl. Programm

Event

Sondervorstellung in Anwesenheit der Protagonistin und des Regisseurs!

Mit 64 setzt sich Margot zum ersten Mal auf ein Motorrad und fährt einfach los: 18.000 Kilometer mit der 125er gen Osten...

ÜBER GRENZEN - Der Film einer langen Reise

In diesem Film wag sich die rüstige Rentnerin Margot Flügel-Anhalt mit dem Motorrad auf eine Reise bis nach Zentralasien. 117 Tage dauert die Abenteuer-Tour der 64-Jährigen, 18.046 Kilometer legt sie in 18 Ländern zurück. Einen Motorrad-Führerschein besitzt die Dame so wenig wie Zweirad-Erfahrung. Doch der alte graue PKW-Lappen genügt offiziell für die kleine 125er Honda. Den Rest erledigen selbstbewusste Neugier, Mut zum Risiko sowie sympathische Offenheit. Für Margot gerät die Tour mit Pleiten, Pech und Pannen zum Glückstrip ihres Lebens. Für das Publikum entpuppt sich dieses charmante Road-Movie als unglaublich unterhaltsames Kinoerlebnis. Einmal mehr gilt zweitens: Der Weg ist das Ziel. Und erstens: Wer eine Reise tut, der hat auch im Kino viel zu erzählen.

Wir präsentieren ÜBER GRENZEN als Sondermatinee am Sonntag, 23. Februar um 11.00 Uhr in Anwesenheit der Protagonistin Margot Flügel-Anhalt und des Co-Regisseurs Paul Hartmann!

Vorverkauf ab sofort!

Alle Infos, Trailer & Tickets:

« zurück