HeuteWochenendekompl. Programm

Event

Eine neue, frech-witzige Adaption des Romans von Jane Austen!

Visueller Einfallsreichtum, gut geschliffene Dialoge und die spürbar grosse Spielfreude der Darsteller machen aus dieser Jane-Austen-Verfilmung ein fröhliches Kino-Ereignis!

EMMA.

"Handsome, clever, and rich" lautet im Roman die Beschreibung der 21-jährigen Emma Woodhouse (Any Taylor-Joy). Im Film kommen charismatisch und geheimnisvoll als weitere Eigenschaften hinzu. Mit üppigem Reichtum ausgestattet, vertreibt sich die junge Lady ihre Langeweile gerne als Kupplerin für potenzielle Heiratskandidaten. Ihr Wort hat Gewicht bei der Damenwelt im verschlafenen Dorf Highbury.

Aktuell möchte Emma ihre weniger vermögende Freundin Harriet Smith (Mia Goth) unter die Haube bringen. Mit dem Vikar Mr. Elton (Josh O’Connor) wäre ein geeigneter Kandidat gefunden, der attraktive Gottesmann indes scheint mehr an Emma interessiert. Die möchte von Heirat jedoch nichts wissen, sie kann es ja leisten: Im Unterschied zu den meisten Frauen ist Emma nicht auf einen wohlhabenden Gatten angewiesen, um sorglos leben zu können. Solche Unabhängigkeit erweist sich als Pech für George Knightley (Johnny Flynn), den Nachbarn und Gentleman, der seit Kindertagen mit Emma befreundet ist. Beide verstehen sich blendend. Doch während der eine schon lange die beste Freundin heimlich zur Herzensdame erkor, ahnt die andere ganz und gar nichts von solchen Gefühlen – schon bald könnte die letzte Chance dafür verspielt sein...!

Den quirlige Beziehungsreigen mit ziemlich starken Frauen und vorzugsweise tollpatschigen Männern (herrlich als Emmas Vater: Bill Nighy) inszeniert Autumn de Wilde mit visueller Virtuosität, an der Peter Greenaway seine Freude gehabt hätte!

EMMA. - Demnächst wieder im Programm!

Alle Infos, Trailer & Tickets:

« zurück