HeuteWochenendekompl. Programm

Event

Ein kluger Film über eine unabhängige Frau von heute!

Zum inoffiziellen Auftakt der virtuellen Berlinale 2021 zeigte Maria Schrader ("Unorthodox", "Vor der Morgenröte") die Vorteile von Technik statt menschlichem Kontakt - in der Partnerschaft. Diese eigenwillig romantische Komödie konfrontiert die sehr eigenständige Forscherin Alma mit einem humanoiden Roboter als Partner...

ICH BIN DEIN MENSCH

Der Film erzählt von der Wissenschaftlerin Alma (Maren Eggert), die am Pergamonmuseum Poesie in über 5000 Jahre alten sumerischen Keilschriften über Handelsvorgänge finden will. Mit Forschungsgeldern erpresst, lässt sich die Alleinstehende auf einen dreiwöchigen Test mit einem humanoiden Roboter als Partner ein. Der äußerst charmante Tom (Dan Stevens aus "Downton Abbey") macht die gleichen Probleme wie andere Partner: Mal zu höflich, dann wieder zu phantasielos. Es bleibt die Frage, ob Alma tatsächlich an dem perfekt berechneten Gegenstück Gefallen findet...!?

"Eine wunderschön andere, luftige und doch ergreifende Liebesgeschichte, die dennoch voll tiefer Wahrheiten steckt." (Peter Zander, Berliner Morgenpost)

"Wie ein gelungener Flirt, keine Szene, keine Geste ist ohne Bedeutung, und ständig gibt es etwas zu lachen." (Kathleen Hildebrand, Süddeutsche Zeitung)

"Ein ganz köstlicher Blick in die (nahe?) Zukunft der Liebe – mit zwei in allerbester Screwball-Tradition miteinander harmonierenden Stars. Eine romantische Komödie, die am Ende doch irgendwie den Regeln des Genres folgt, aber dabei so klug und berührend ist, dass man sich darüber gar nicht beschweren mag." (filmstarts)

ICH BIN DEIN MENSCH - Exklusive Berlinale-Präsentationen ab 17. Juni in Ihrem Park-Kino!

Alle Infos, Trailer & Tickets:

« zurück