HeuteWochenendekompl. Programm

Unser Kino

Reichenhaller Kinotradition seit 1918!

Seit 100 Jahren werden nunmehr in der Salzburger Straße in den Axelmannstein-Kolonnaden in Bad Reichenhall Filme gezeigt!

1918 als "Kur-Kino" vom legendären Reichenhaller Paul Hubl gegründet, erlebte das Haus eine wechselvolle Geschichte mit einer Nutzung als Kino, Tanz-Cafe und Bauerntheater.

Nach dem Krieg wurde das Haus nach der Wieder-Eröffnung in "Park-Lichtspiele" umbenannt und erlebte die goldenen Jahre des Kinos - es musste sich jedoch gegen die grosse Konkurrenz von drei zusätzlichen Kinos ("Diana-Palast", "Kammerlichtspiele" und "Kur-Lichtspiele") durchsetzen.

Ende der 1970er Jahre wurde der grosse Saal der Park-Lichtspiele geteilt - es entstanden zwei kleinere Säle und ein intimes Studio-Kino. Diese Aufteilung ist bis heute geblieben.  

1998 übernahmen Max Berger und Sepp Loibl das Kino und führen es seitdem als Filmtheater mit Hauptaugenmerk auf gehobener Unterhaltung, anspruchsvollem Programm und Familienfilmen.

In den Jahren 2004 und 2005 folgte eine erste Renovierung, die die Bild- und Tontechnik sowie die Saalausstattung betraf. 2012 war dann das Jahr, in dem die analoge Kinotechnik der digitalen Zukunft weichen musste. Das Haus wurde in den Folgejahren immer wieder renoviert, der Brandschutz verbessert und es wurde versucht, ein nostalgisches Ambiente ganz im Stile der großen Kinotradition der fünfziger Jahre zu schaffen.

Seit dem Jahr 2000 wurden wir regelmäßig mit dem Kinoprogrammpreis des FilmFernsehFonds Bayern und der Kulturellen Förderung des Bundes für ein qualitativ herausragendes Kinoprogramm ausgezeichnet! Anläßlich des 100-jährigen Bestehen des Hauses wurden wir im Jahr 2018 "in Anerkennung und Würdigung seiner kulturellen Bedeutung" mit dem renommierten Kulturpreis der Stadt Bad Reichenhall ausgezeichnet!

Eintrittspreise:

Alle Filme / Alle Plätze: 8,70 Euro

Lichtspiel-Lounge im Studio Maaz: 9,80 Euro

Kinder bis 11 Jahre: 5,90 Euro

Wer es noch nicht weiß: Sie finden uns in der Bad Reichenhaller Fußgängerzone in den Axelmannstein-Kolonnaden neben Evi's Filmcafé.

Parkmöglichkeiten befinden sich am Alten Kurhaus (ab 18.00 Uhr und am Sonntag ganztägig gebührenfrei), von wo aus es nur wenige Schritte zum Kino sind.