HeuteWochenendekompl. Programm
ExpressTicket
zurücksetzen

Was möchten Sie?

Film wählen oder Zeitpunkt wählen

Event

Die Geschichte des britischen „Oskar Schindler“ Nicholas Winton – dargestellt von Anthony Hopkins

„Wenn etwas nicht unmöglich ist, dann muss es einen Weg geben!“ (Sir Nicholas Winton)

ONE LIFE – Wer ein Leben rettet, rettet die ganze Welt

So heißt es im Talmud, so sprach es Ben Kingsley in „Schindlers Liste“ aus. Als Nicky Winton im Alter von 106 Jahren verstarb, nannte ihn die englische Presse den „britischen Schindler“. „One Life“ erzählt davon, wie er in den Jahren 1938 und ‘39 fast 700 Kinder aus der Tschechoslowakei nach England brachte – natürlich mit der Hilfe anderer. Kinder, die so den Krieg überlebten.

Dezember 1938: Der junge Londoner Börsenmakler Nicholas Winton (Johnny Flynn) erfährt über einen Freund von den entsetzlichen Zuständen in tschechischen Flüchtlingslagern. Kurzentschlossen fährt er nach Prag und erlebt aus erster Hand, wie jüdische Familien auf der Flucht vor Verfolgung ohne Obdach und Essen ihrem Schicksal ausgeliefert sind. Bestürzt entwickelt er einen waghalsigen Plan. Und so beginnt mit Unterstützung seiner tatkräftigen Mutter (Helena Bonham Carter) in London und einer Hilfsorganisation vor Ort eine beispiellose Rettungsaktion – immer bedroht von der nahenden Invasion der Faschisten. Wie viele Kinder können sie retten, bevor die Grenzen geschlossen werden?

London 1988: Noch Jahrzehnte später wird Winton vom Schicksal der Kinder verfolgt, die er nicht retten konnte. Erst als die BBC-Fernsehshow „That‘s Life“ die überlebenden „Winton-Kinder“ ausfindig macht und diese unglaubliche Geschichte ans Licht bringt, vermag er sich seinem Kummer und den Schuldgefühlen stellen, die er so lange mit sich herumtrug…

Der Film basiert auf dem Buch „If It's Not Impossible...: The Life of Sir Nicholas Winton“ von der Tochter der Hauptfigur: Barbara Winton. Sie wünschte sich persönlich, dass Oscar-Preisträger Anthony Hopkins die Rolle ihres Vaters verkörpern solle. Johnny Flynn spielt ihn in seinen jüngeren Jahren. Dazu sind Schauspiel-Größen wie Helena Bonham Carter und Jonathan Pryce zu erleben.

ONE LIFE – ab 25. April im Park-Kino.

Links :

« zurück